Wir sind die Firma ConradI!


Dennis Conradi

Schornsteinfegermeister Gebäudeenergieberater (HWK)

Gepr. Brandschutzbeauftragter

Julian Mach

Schornsteinfegermeister

Beate Conradi

Büro & Buchhaltung

Sabrina & Luana Conradi
Büro

Janise Müller Auszubildende




E I N   F A M I L I E N B E T R I E B   M I T   T R A D I T I O N
Der Beruf des Schornsteinfegers hat in der Familie Conradi eine große Tradition und wird nunmehr in der dritten Generation ausgeübt.
Bereits mein Großvater und Vater übten dieses Handwerk in einem eigenen Kehrbezirk aus.

2006, nach meiner Ausbildung im elterlichen Betrieb, mit dem Abschluss zum Schornsteinfegermeister und der Zusatzausbildung
"Gebäudeenergieberater im Handwerk",
folgte 2008 die Gründung eines kleinen Energieberaterbüros.
Nach dem Ruhestand meines Vaters Harald Conradi erfolgte die Übernahme des Kehrbezirks Kreis Bad Kreuznach I, zum 01.12. 2012.

Die mittlerweile stetig ausgebaute Energieberatersparte wurde in den Schornsteinfegerbetrieb eingegliedert und fortan unter dem neuen Namen
„Energie- und Abgastechnik“ weiterbetrieben. Die Sparte "Energieberatung" bildet seither eine feste Säule in unserer Betriebsstruktur.
Die Angebotspalette wird hierbei ständig erweitert und optimiert.


Der mittlerweile langjährige Mitarbeiter Julian Mach wurde bei uns erfolgreich zum Schornsteinfeger ausgebildet und hat,
nach 4 Gesellenjahren in unserem Betrieb, nun (im August 2020) den Meistertitel im Schornsteinfegerhandwerk erlangt.


Abgerundet wird das Team durch die treue Seele des Büros, meine Mutter Beate Conradi (bereits seit 1990 beschäftigt)
und meine Ehefrau Sabrina, welche mir den Rücken freihält und ebenfalls Tätigkeiten im Büro wahrnimmt.


Zur weiteren Verstärkung unseres Teams wurde kürzlich Frau Janise Müller als Auszubildende im Schornsteinfegerhandwerk eingestellt.

Energie- und Abgastechnik • Schornsteinfegermeisterbetrieb

Dennis Conradi   •   Keltenrechstraße 13   •   55758 Mittelreidenbach  •  Telefon: 0 67 84 - 903 207


Ihr kompetenter Ansprechpartner für Idar Oberstein, den Landkreis Birkenfeld, Bad Kreuznach und die gesamte Naheregion.